top of page

Haut, Epidermis, Dermatitis & Neurodermitis

Dermatitis & Neurodermitis sind Hauterkrankungen,...


...wobei "Neuro" sich vom griechischen Wort "neuron" ableitet & "Nerv" bedeutet. "Neurodermitis" bezieht sich auf eine Hauterkrankung, die mit einer Verbindung zu den Nerven & dem Nervensystem in Verbindung gebracht wird.


"Derma" bedeutet "Haut". "Itis" wird in der medizinischen Terminologie verwendet, um Entzündungen anzuzeigen. Der Begriff "Dermatitis" bezieht sich allgemein auf eine Entzündung der Haut.


(Epidermis ist am Ende des Artikels)


👀 Louise Hay betrachtet Hautprobleme im Allgemeinen als Ausdruck von Konflikten mit der äußeren Welt & einem Gefühl der Verwundbarkeit.


In Bezug auf Dermatitis & Neurodermitis kann dies bedeuten


🤺 Äußere Konflikte

Hautprobleme könnten auf Konflikte mit anderen Menschen oder der Umwelt hinweisen, bei denen man sich verletzlich oder angegriffen fühlt.


🏇 Verwundbarkeit

Diese Erkrankungen könnten auftreten, wenn man sich emotional verletzlich fühlt & Schwierigkeiten hat, sich selbst zu schützen.


🤼 Stress & Spannung

Die Haut ist oft ein Spiegelbild von Stress & Spannung. Dermatitis & Neurodermitis können auf das Bedürfnis hinweisen, Stress auf eine gesunde Weise zu bewältigen.


🧎‍♂ Konflikterlebnis

Dermatitis & Neurodermitis können mit einem spezifischen emotionalen Konflikt zusammenhängen, der das autonome Nervensystem & das Organsteuerungs-Center beeinflusst. Dieser Konflikt könnte mit Hautkontakt oder Berührung, z. B. einem emotionalen "Hautproblem" im übertragenen Sinne, zusammenhängen.


🧗‍♀ Krisenverlauf

Die Symptome könnten in verschiedenen Phasen auftreten, je nachdem, wie der Konflikt verarbeitet wird.


Naturheilmittel


🥥 Kokosöl

Kokosöl ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Tragen Sie es auf die betroffenen Hautstellen auf, um die Haut zu beruhigen & den Juckreiz zu lindern.


🌾 Haferflockenbad

Ein Haferflockenbad kann helfen, Juckreiz zu lindern & die Haut zu beruhigen. Geben Sie eine Tasse Haferflocken in ein warmes Bad & baden Sie darin.


❄ Kühlung

Verwenden Sie kühle Kompressen oder kalte Umschläge, um die Haut zu kühlen & Entzündungen zu reduzieren.


💥 Vermeidung von Reizstoffen

Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel, parfümierte Seifen & andere Hautreizstoffe, die die Symptome verschlimmern könnten.


🌬 Lüften

Sorgen Sie für eine gute Belüftung in Ihrem Zuhause, um Feuchtigkeit & Schimmelwachstum zu verhindern, was Hautprobleme verschlimmern kann.


Homöopathische Empfehlungen


🌱 Sulfur

Sulfur ist ein homöopathisches Mittel, das bei trockener, juckender Haut & Rötungen eingesetzt werden kann.


🌱 Graphites

Graphites wird häufig bei Hautausschlägen & Rissen in der Haut empfohlen.


🌱 Apis mellifica

Dieses Mittel kann bei starkem Juckreiz & brennenden Schmerzen auf der Haut hilfreich sein.


🌱 Calendula

Calendula-Salbe oder -Tinktur kann zur äußerlichen Anwendung bei Hautreizungen & Ausschlägen verwendet werden.


🌱 Rhus toxicodendron

Wenn sich der Hautausschlag bei Bewegung oder Kratzen verschlimmert, kann dieses Mittel hilfreich sein.


🍯 Hochdosierte Propolis Creme

Bestehend aus Propolis, Traubenkernöl & Bienenwachs, ist antibakteriell, antioxidativ & antiseptisch. DasTraubenkernöl hilft den Juckreiz zu lindern, schützt & pflegt trockene, rissige Haut. Auch zur Unterstützung der Wundheilung & Behandlung hilft Traubenkernöl bereits mildernd & abschwächend.


💆‍♀ Wirkung beim punktuellen auftragen:

Dermatitis (Neurodermitis, Ekzem), Psoriasis / Schuppenflechte, Warzen, Akne, Verletzungen, Narben, Herpes, Hautirritationen, Ausschlag/Rötungen,...



Nach Louise Hay ist ein Hautausschlag (Epidermis) mit Juckreiz ein Konflikt mit der eigenen Identität.


🗣 Es könnte darauf hindeuten, dass die betroffene Person sich unsicher oder unwohl fühlt in ihrer eigenen Haut und Schwierigkeiten hat, sich selbst anzunehmen oder sich authentisch auszudrücken.


Möglicherweise gibt es auch äußere Umstände, die dazu beitragen, dass sich die Person unsicher oder unwohl fühlt, wie z.B. eine schwierige Beziehung oder ein unerfüllender Job.


Juckreiz kann ein Anzeichen für Nervosität und Reizbarkeit sein, während der Hautausschlag selbst ein Ausdruck von emotionaler Belastung oder Anspannung ist ⚡


🍃 Homöopathische Mittel wie Apis mellifica und Urtica urens sind empfehlenswert.


🪻 Ätherische Öle wie Lavendel und Teebaumöl können eine beruhigende Wirkung auf die Haut haben.


🩺 Um den Hautausschlag und den Juckreiz zu behandeln, kann es hilfreich sein, den emotionalen Konflikt anzugehen und sich mit der eigenen Identität auseinanderzusetzen.


Telegram:



bottom of page