top of page

Der Vorwärtstäter - Eine tiefgreifende Betrachtung von ADHS

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung)


Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS, ist ein vielschichtiges Thema, das verschiedene Perspektiven erfordert, um vollständig verstanden zu werden. Lassen Sie uns diese Störung aus komplexen Blickwinkeln näher betrachten.


1️⃣ ADHS kann auf ungelöste Konflikte zurückzuführen sein. Aus dieser Perspektive könnte ADHS als eine Art "Konflikt im Gehirn" betrachtet werden, der sich in Form von Aufmerksamkeitsproblemen und Hyperaktivität manifestiert.


2️⃣ Louise Hay betonte die Bedeutung von Gedanken und Emotionen bei der Entstehung von Krankheiten. In ihrem Ansatz könnte ADHS als eine Folge von belastenden oder negativen Gedanken und Emotionen betrachtet werden. Menschen mit ADHS könnten innere Konflikte, Selbstwertprobleme oder unterdrückte Emotionen haben, die sich in ihren Symptomen zeigen.


3️⃣ Aus psychologischer Sicht wird ADHS als neurobiologische Störung betrachtet, die mit Aufmerksamkeitsproblemen, Impulsivität und Hyperaktivität einhergeht. Es wird angenommen, dass genetische und neurobiologische Faktoren eine Rolle spielen. Die Behandlung umfasst oft Verhaltenstherapie und die Entwicklung von Bewältigungsstrategien.


4️⃣ Symbolisch betrachtet könnte ADHS als ein Zeichen für eine Welt gesehen werden, die sich immer schneller bewegt. Menschen mit ADHS könnten "Vorwärtstäter" sein, die in einer hektischen Gesellschaft Schwierigkeiten haben, sich anzupassen. Ihre Unruhe könnte symbolisieren, dass sie nach einem tieferen Sinn und einer stärkeren Verbindung zu ihrer inneren Welt suchen.


Insgesamt zeigt die Betrachtung von ADHS, wie komplex und multidimensional diese Störung ist. Es ist wichtig zu betonen, dass ADHS eine neurobiologische Störung ist, die jedoch auch psychologische und emotionale Komponenten aufweisen kann. Eine ganzheitliche Herangehensweise, kann dazu beitragen, Menschen mit ADHS umfassend zu verstehen und ihnen angemessene Unterstützung zu bieten.


⚠️ Lösungsansätze


ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) wird in der Regel mit konventioneller Medizin behandelt, die Verhaltens- und Pharmakotherapie umfassen kann. Es gibt jedoch auch alternative Ansätze und ergänzende Therapien, die in Betracht gezogen werden können.


Hier ist eine Liste möglicher alternativer Heilmittel und Ansätze:


🌱 Homöopathie:

Homöopathische Mittel werden oft als Ergänzung zur konventionellen Behandlung verwendet.


🌿 Naturheilkunde:

Die Naturheilkunde konzentriert sich auf die Förderung der natürlichen Heilung des Körpers durch eine gesunde Ernährung, Bewegung und Lebensstil.


🪻 Kräuterheilkunde:

Kräuter können zur Verbesserung der Konzentration und zur Linderung von ADHS-Symptomen beitragen. Ginkgo biloba, Bacopa Monnieri und Ginseng sind einige Beispiele für Kräuter, die in der Kräuterheilkunde verwendet werden können.


🥢 Akupunktur und Akupressur:

Diese traditionellen chinesischen Heilmethoden können dazu beitragen, den Energiefluss im Körper auszugleichen und die Konzentration zu verbessern.


🤖 Neurofeedback:

Dies ist eine Behandlungsmethode, bei der die Gehirnaktivität gemessen und durch Visualisierungstechniken trainiert wird. Sie kann dazu beitragen, die Selbstregulation und Konzentration zu fördern.


💆‍♂️ Entspannungstechniken:

Methoden wie Meditation oder Atemübungen können dazu beitragen, Stress abzubauen und die Aufmerksamkeit zu steigern.


🍽 Ernährungstherapie:

Eine ausgewogene Ernährung kann einen großen Einfluss auf die Symptome von ADHS haben. Die Reduzierung von zuckerhaltigen Lebensmitteln und künstlichen Zusatzstoffen sowie die Erhöhung des Omega-3-Fettsäuregehalts können hilfreich sein.


😗 Psychologische Therapie:

Neben Verhaltenstherapie kann auch psychotherapeutische Unterstützung in Form von Gesprächstherapie oder kognitiver Verhaltenstherapie hilfreich sein, um Bewältigungsstrategien zu entwickeln und emotionale Probleme anzugehen.


🍀 5BN (Germanische Neue Medizin):

Die 5BN bedeutet, dass Konflikte die Ursache von Krankheiten sind und empfiehlt, diese Konflikte zu lösen, um die Gesundheit wiederherzustellen.


🎼 Musik- und Kunsttherapie:

Kreative Therapien wie Musik- und Kunsttherapie können dazu beitragen, die emotionale Verarbeitung zu fördern und die Selbstregulation zu verbessern.


⚠️ Betrachten wir nun die Lösungsansätze genauer.


Die Homöopathie ist eine alternative Heilmethode, bei der sehr verdünnte Substanzen verwendet werden, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Bei ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) kann die Auswahl eines homöopathischen Mittels sehr individuell sein, da sie auf die spezifischen Symptome und die Konstitution des Einzelnen abgestimmt ist.


Hier sind einige homöopathische Mittel, die bei ADHS in Betracht gezogen werden können:


🌱 Stramonium:

Dieses Mittel kann für Menschen in Betracht gezogen werden, die ängstlich und äußerst impulsiv sind. Sie könnten intensive Ängste oder Albträume haben.


🌱 Hyoscyamus:

Hyoscyamus kann bei unruhigen, zappeligen Menschen nützlich sein, die Schwierigkeiten haben, still zu sitzen. Es wird oft für hyperaktive Kinder empfohlen.


🌱 Cina:

Dieses Mittel kann bei Kindern mit ADHS betrachtet werden, die reizbar und unausgeglichen sind. Sie könnten dazu neigen, Wutanfälle zu haben.


🌱 Tuberculinum:

Tuberculinum wird manchmal für Kinder mit ADHS verschrieben, die extrem aktiv und unruhig sind. Sie könnten ein hohes Maß an Energie haben, das schwer zu kontrollieren ist.


🌱 Veratrum album:

Dieses Mittel kann bei Personen mit ADHS nützlich sein, die abwechselnd zwischen extremen Gefühlen der Aufregung und Erschöpfung hin- und herwechseln.


🌱 Lycopodium:

Lycopodium wird manchmal für Menschen mit ADHS empfohlen, die Schwierigkeiten mit Konzentration und Gedächtnis haben. Sie könnten sich unsicher oder unzulänglich fühlen.


Es ist wichtig zu beachten, dass die Homöopathie eine individuelle Herangehensweise erfordert.


Die Naturheilkunde bietet eine Vielzahl von Ansätzen zur Behandlung von ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung), die darauf abzielen, den Körper auf natürliche Weise zu unterstützen und Symptome zu lindern.


👀 Hier sind einige naturheilkundliche Ansätze, die in Betracht gezogen werden können:


🍽 Ernährung:

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei ADHS. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an frischem Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und magerem Eiweiß ist, kann dazu beitragen, Blutzuckerschwankungen zu verhindern und die Gehirnfunktion zu unterstützen. Einige Menschen mit ADHS profitieren von einer reduzierten Aufnahme von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Lebensmitteln mit künstlichen Farbstoffen und Konservierungsmitteln.


🫗 Omega-3-Fettsäuren:

Omega-3-Fettsäuren, die in Fischöl und Leinsamenöl enthalten sind, haben entzündungshemmende Eigenschaften und können die Gehirnfunktion verbessern. Die Einnahme von Omega-3-Ergänzungen kann für einige Menschen mit ADHS von Vorteil sein.


🌿 Kräuterheilkunde:

Bestimmte Kräuter und Pflanzenextrakte können zur Linderung von ADHS-Symptomen beitragen. Ginkgo biloba, Bacopa Monnieri und Ginseng sind Beispiele für Kräuter, die verwendet werden können.


🚶 Bewegung:

Regelmäßige körperliche Aktivität kann die Konzentration und Aufmerksamkeit steigern. Sportliche Betätigung und Entspannungsübungen können insbesondere für Menschen mit ADHS von Vorteil sein.


👃 Aromatherapie:

Ätherische Öle wie Lavendel, Zitronenmelisse und Pfefferminze können beruhigend wirken und die Konzentration fördern. Einige Menschen finden Aromatherapie hilfreich, um Stress abzubauen und sich zu beruhigen.


💆 Entspannungstechniken:

Methoden wie Meditation, progressive Muskelentspannung und Biofeedback können dazu beitragen, Stress abzubauen und die Selbstregulation zu fördern.


😴 Schlaf:

Ausreichender Schlaf ist entscheidend für die Gehirnfunktion. Schlafhygiene und Entspannungstechniken vor dem Schlafengehen können dazu beitragen, Schlafprobleme bei Menschen mit ADHS zu verbessern.


💐 Naturtherapie:

Zeit in der Natur zu verbringen, oft als "Waldbaden" bezeichnet, kann dazu beitragen, die Aufmerksamkeit zu steigern und Stress abzubauen.


Es ist wichtig zu beachten, dass naturheilkundliche Ansätze nicht für jeden gleich wirksam sind, und die Wirksamkeit kann von Person zu Person variieren.


📑 Neurofeedback:

Neurofeedback ist eine Therapieform, bei der die Gehirnaktivität gemessen und visuell oder auditiv zurückgemeldet wird, um die Selbstregulation des Gehirns zu fördern. Bei ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) kann Neurofeedback dazu beitragen, die Konzentration und Selbstkontrolle zu verbessern. Es gibt verschiedene Arten von Visualisierungstechniken, die im Rahmen des Neurofeedbacks verwendet werden können:


⚙️ Konzentrations- und Entspannungsvisualisierungen:

Bei dieser Technik wird dem Patienten ein Bildschirm oder eine Anzeige gezeigt, auf der die Gehirnaktivität in Echtzeit dargestellt wird. Der Patient wird angeleitet, sich auf diese visuelle Darstellung zu konzentrieren und zu versuchen, sie zu beeinflussen. Ziel ist es, die Gehirnaktivität in Richtung ruhigerer und konzentrierterer Muster zu lenken.


🧮 Spielbasierte Visualisierungen:

In einigen Neurofeedback-Anwendungen werden Spiele verwendet, um die Aufmerksamkeit des Patienten aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel könnte ein Flugzeugspiel verwendet werden, bei dem der Spieler versucht, ein Flugzeug zu steuern, indem er seine Konzentration aufrechterhält und ruhige Gehirnwellen fördert. Wenn die Gehirnaktivität im gewünschten Bereich bleibt, kann das Spiel erfolgreich gesteuert werden.


💰 Belohnungsbasierte Visualisierungen:

Einige Neurofeedback-Anwendungen verwenden Belohnungssysteme, um die Motivation zu steigern. Der Patient erhält eine Belohnung, z. B. Punkte oder Belohnungen im Spiel, wenn seine Gehirnaktivität in den gewünschten Bereich gelangt. Dies kann dazu beitragen, die Patienten zu ermutigen, sich auf die Therapie zu konzentrieren.


🕯 Entspannungsvisualisierungen:

Ein Teil des Neurofeedbacks kann auch Entspannungsvisualisierungen beinhalten. Dies kann beinhalten, dass der Patient auf eine beruhigende Szene oder ein Bild konzentriert ist, während er versucht, entspannte Gehirnmuster zu erzeugen.


📊 Biofeedback-Anwendungen:

Einige Neurofeedback-Anwendungen können auch andere physiologische Parameter wie Herzfrequenz oder Hautleitfähigkeit messen und visualisieren. Dies kann dazu beitragen, den Patienten bewusst zu machen, wie Stress und Anspannung die Gehirnaktivität beeinflussen.


Es ist wichtig zu beachten, dass Neurofeedback individuell angepasst wird, und die Auswahl der Visualisierungstechniken hängt von den Bedürfnissen und Zielen des einzelnen Patienten ab.


⚠️ Schwingungsfrequenzen werden oft in der alternativen Medizin und im Bereich der Klangtherapie verwendet, um verschiedene Zustände, einschließlich ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung), zu beeinflussen.


Hier sind einige der Schwingungsfrequenzen, die zur Behandlung von ADHS in Betracht gezogen werden können:


🎧 Delta-Wellen (0,5 bis 4 Hz):

Delta-Wellen sind langsame Gehirnwellen, die normalerweise während des Tiefschlafs auftreten. Einige Studien legen nahe, dass eine verstärkte Produktion von Delta-Wellen die Schlafqualität und die Entspannung verbessern kann, was bei ADHS-Patienten von Nutzen sein könnte.


🎤 Theta-Wellen (4 bis 8 Hz):

Theta-Wellen sind mit Entspannung und kreativem Denken verbunden. Es wird angenommen, dass eine erhöhte Produktion von Theta-Wellen die Konzentration und das Lernen fördern kann.


🎸 Alpha-Wellen (8 bis 12 Hz):

Alpha-Wellen sind in einem Zustand der Entspannung und leichter Konzentration präsent. Eine Erhöhung der Alpha-Wellen-Aktivität könnte die Aufmerksamkeitsfähigkeit verbessern.


🪗 Beta-Wellen (12 bis 30 Hz):

Beta-Wellen sind mit wachem Bewusstsein und kognitiver Aktivität verbunden. Ein Gleichgewicht zwischen Alpha- und Beta-Wellen kann die Konzentration fördern.


🪇 Gamma-Wellen (über 30 Hz):

Gamma-Wellen sind mit höheren kognitiven Funktionen, Gedächtnis und Problemlösung in Verbindung gebracht worden. Eine verstärkte Aktivität von Gamma-Wellen könnte die kognitiven Fähigkeiten verbessern.


Die Verwendung von Schwingungsfrequenzen zur Unterstützung bei ADHS ist oft mit Klangtherapie oder Biofeedback verbunden. In diesen Therapieformen werden Schwingungsfrequenzen über spezielle Geräte, Musik oder Klänge bereitgestellt, um die Gehirnaktivität zu beeinflussen und das Gehirn in einen bestimmten Zustand zu versetzen.


⚠️ Louise Hay betonte die Kraft der positiven Affirmationen zur Förderung von Heilung und Selbstwachstum.


Hier sind drei starke Affirmationen, die im Zusammenhang mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) verwendet werden können:


"Ich lenke meine Aufmerksamkeit bewusst und fokussiert auf das, was ich erreichen möchte." - Diese Affirmation erinnert daran, dass die Fähigkeit zur Konzentration vorhanden ist und gestärkt werden kann.


"Ich bin ruhig und ausgeglichen, während ich meinen inneren Frieden finde." - Diese Affirmation unterstützt die Idee der inneren Ruhe und Balance, die für Menschen mit ADHS besonders wichtig sein kann.


"Ich vertraue meinem inneren Wissen und meiner Intuition, um die richtigen Entscheidungen zu treffen." - Diese Affirmation fördert das Selbstvertrauen und die Eigenverantwortung für das eigene Leben und die Entscheidungsfindung.


Diese Affirmationen können regelmäßig wiederholt werden, vorzugsweise in einem entspannten Zustand oder während einer Meditation, um die positive Gedankenmuster zu stärken und das Selbstbewusstsein zu fördern. Louise Hay glaubte daran, dass positive Affirmationen dazu beitragen können, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und die Gesundheit und das Wohlbefinden zu unterstützen.


⚠️ Vielleicht ist auch dies hier eine Unterstützung für Sie:

⚜️ So können Sie Ihr Leben heilen - Der Haymetic Kurs

inkl. Der Atemkompass - Die geheimen Techniken der Atemkrieger


⚠️ Unser Frequenzvideo zu diesem Thema finden Sie auf Youtube:



Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page